Neidenbach. Bei bestem Sammelwetter, nicht zu heiß und nicht zu kalt, hat sich die Neidenbacher Jugendgruppe mit großer Beteiligung am Samstag, dem 16.05.2015 zur „Müllsammelaktion“ aufgemacht.

Geleitet wird die Aktion vom Jugendbetreuer Jochen Prison, der sich seit einigen Jahren bereit erklärt hat mit seiner Jugendgruppe, den "Dreck von anderen" aufzusammeln und gleichzeitig die Kulturgüter, wie Wegekreuze freizustellen sowie den Zustand der Ruhebänke im Außenbereich zu begutachten.

  • Dorf-Reinigungsaktion 2015

Pünktlich um 10:00 Uhr haben sich die Jugendlichen aufgemacht, um für die Umwelt tätig zu werden und die Landschaft um Neidenbach von herumliegenden Abfällen zu befreien.

Ein gut gefüllter Anhänger sowie 10 blaue Säcke voll Müll sind das Ergebnis dieser Sammelaktion.

Insgesamt ist festzustellen, dass immer mehr Verpackungsmüll (wie z.B. Fast-Food-Verpackungen, Kaffee-to-go Becher, Getränkeflaschen ohne Pfand und Verpackungen von Süßigkeiten sowie Altmetall bis hin zu Autobatterien) achtlos in die Landschaft geworfen werden.

Auch Grünabfälle wie Rasenschnitt etc. dürfen nicht in der Landschaft entsorgt werden, diese gehören in die Grüngutannahme. Sonderabfälle können unentgeltlich bei den entsprechenden Annahmestellen abgegeben werden.

Daher der Aufruf an alle Bürger – entsorgen Sie ihren Müll nicht gedankenlos in der Umgebung, nehmen Sie ihren anfallenden Müll mit nach Hause! Das bedeutet für jeden nicht viel Aufwand, aber dadurch tragen auch Sie dazu bei, ihre Umwelt schöner zu erhalten.

Die gesamte Ortsgemeinde bedankt sich bei der Jugendgruppe Neidenbach für ihr großes Engagement.

 

Ortsbürgermeister

Edwin Mattes

KONTAKT

Ortsbürgermeister

Edwin Mattes

Im Tal 11

54657 Neidenbach

 

E-Mail: buergermeister@neidenbach.de

Tel.: 06563 - 960930

Fax.: 06563 - 960934